Von Kinderschuhen und eleganten Ladys
Heute schrieb ich meinen 2.Newsletter. Ist immer noch sehr aufregend. Jedes Mal die Frage,
was soll ich schreiben? Stets die mahnenden Worte meines Mentors im Ohr, „halte Dich kurz. Keiner hat Zeit, alle wollen Lösungen angeboten werden. Das kostenfrei und in Häppchen serviert!“

Also sitze ich da…Okay, Lösungen biete ich an. Wie das Leben selbst, können diese aber vielseitig sein. Bum…und nun? Ich muß mich zügeln, denn sonst würden es Romane werden. Dabei soll es nur ein Newsletter werden. Aber welches Thema ist gerade wichtig für meinen Hörer? Ich habe diese Woche zum Beispiel viele wahre Geschichten online gestellt. Wer soll da noch mitkommen?

So schreib ich zwei Tipps. Je nachdem, nach was es ihn gelüstet. Eine Story aus der Gegenwart oder eine aus der Vergangenheit?
Apropo Vergangenheit. Ist schon beeindruckend.
„Vor ein paar Monaten steckte mein Projekt noch  in den „Kinderschuhen“. Ist jetzt zwar auch noch keine stolze elegante Lady, eher ein Schulkind, was seinen Hausaufgaben hinterher rennt. Aber…es wird immer besser.“

Mit diesen letzten Sätze schrieb ich gerade eben einen weiteren interessanten Interviewpartner an. Mit der Frage, ob sie denn Ihre Geschichte erzählen mag  im StoryPodcast. Ob sie annehmen wird??

Übrigens:
Wenn Du Deine Geschichte erzählen möchtest, dann melde Dich bei mir unter Manuela@DerStoryPodcast.com
Wenn Du Hinweise, Vorschläge hast, dann melde Dich bei mir unter
Manuela@DerStoryPodcast.com
Und wenn Du keinen Newsletter mehr verpassen möchtest, dann trage Dich hier ein. Hier gehts zum Betrag“ „Keinen Beitrag mehr verpassen“
Freu mich auf Dich! Bis bald. Deine Manu


Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.