Mit Behinderung: Schwierig in dtsch.

065 Coco Bruycker-Einladung an Dich: Sei Teil meines Traumes.

Schauspielschulen, aber…

Coco de Bruycker ist Schauspielerin aus Mainz und studiert an der New York Film Academy.  Sie hat eine Gehbehinderung, eine Spastik, seit Geburt, was es schwieriger für sie machte, ihren Traum zu verfolgen. Schauspielschulen in Deutschland tun sich schwer damit, Studenten mit Behinderung aufzunehmen.

…anders in New York!

Als sie wiederum für die New Yorker Schauspielschule vorsprach, sah alles anders aus: „Du hast so viel Energie, du kannst Drehbuchautoren inspirieren.“ Kurz darauf hatte sie die Zusage und ein 10.000-Dollar-Stipendium für New York. Das restliche Geld für ihre Ausbildung hat sie mit Crowdfunding finanziert. Rückblickend sei sie dieser aufwendigen Finanzierungsart dankbar. „Denn jetzt sind schon 300 Menschen Teil meines Lebensweges, das ist berührend“, sagt sie. Im September geht es für die 22-jährige weiter nach Los Angeles, wo sie für das Bachelor-Studium angenommen worden ist.

Finanzierung durch Crowdfunding-Kampagne („LACocoLoca“)

Dafür hat sie weiter eine Crowdfunding-Kampagne gestartet („LACocoLoca“). „Einer meiner vorherigen Unterstützer hatte mich dazu inspiriert“, sagt Coco. „Er hat gespendet, weil er in Zukunft zusammen mit mir bei der Oscar-Verleihung weinen möchte. Im Ernst: Was wäre, wenn man heute wirklich in einen zukünftigen Filmstar investieren würde?“

Wie sieht ein glücklicher Tag für Dich aus?

Ich starte mit meinem Morgen-Ritual: Ein Warm-up für Körper und Stimme. Am glücklichsten bin ich immer im Theater oder unter leidenschaftlichen Gleichgesinnten. Das kann Schauspielen sein oder einfach nur Helfen. Ich mag es, Menschen weiterzuhelfen und habe schon an Theatern in Deutschland, London und New York ausgeholfen.

Gab es Gegenstimmen, die Deine Mission bedenklich fanden?

Als ich meinen Eltern von meinem Traum, Schauspielerin zu werden, sagte meine Mutter: „Ich zweifle nicht an deinem Talent, aber an der gesellschaftlichen Fähigkeit (dich im Schauspiel) zu akzeptieren.“ Damit meinte sie vor allem meine Gehbehinderung. Ich war enttäuscht, entmutigt, erkannte aber auch: „Im Schauspiel geht es nicht darum, wie gerade, schief oder ob man läuft. Es geht darum Gefühle zu transportieren, sodass die Botschaft beim richtigen Empfänger richtig ankommt.“

Es gab und gibt auch einige, die mich fragen, was passiert, wenn ich mein Ziel beim Crowdfunding nicht erreiche. Dann gebe ich jede Spende zu 100% zurück. Doch daran denke ich gar nicht, das ist keine Option für mich. Ich glaube, wenn man seine Aufmerksamkeit und Energie vollkommen auf das eine Ziel konzentriert, kommt man überall dort hin, wohin man will.

Dein Lieblings-Internet-Ressource?

Facebook, weil 80% meiner Kampagnen über dieses Medium laufen.

www.facebook.com/cocodebruycker

Dein Lieblingsbuch?

„Das Schloss“ von Franz Kafka

„Das Schloss“ von Franz Kafka. Hier gehts ►zum Buch.

Eine 2.Buchempfehlung?

„Choose Yourself“ von James Altucher. Hier gehts►zum Buch.

Welche Ausrüstung ist Empfehlungswert für Anfänger?

Optimismus, Offenheit und eine Prise Outside-the-box-Denken, denn wo kein Weg ist, wird einer gemacht. Link-àüberall

Womit oder wie kann man Dich beeindrucken?

„Choose Yourself“ von James Altucher

Mit Enthusiasmus, Leidenschaft  für das, wofür man brennt und einem offenen, neugierigen Mindset

Was ist Dein größter, bisher unerfüllter Lebenswunsch?

Ich möchte bevor ich sterbe mal mit meinem Schauspiel-Helden Denzel Washington gearbeitet haben.

Deine Kontaktdaten

Kampagnenseite: www.LACocoLoca.com

coco@cocodebruycker.com

Schauspielerwebsite: www.cocodebruycker.com


Ende. Letzte Frage? Worum geht’s im StoryPodcast?
Im Mittelpunkt steht der Mensch egal ob Privat und/oder Business, aber in Form einer Heldenreise. Das heißt mit positivem Ausgang. Neugierig erarbeitete Rechercheinformationen aus Internet, Büchern, durch Reisen vor allem aber durch echte Begegnungen. Spannende Geschichten aus heutiger Zeit oder vergangenen Zeiten. Präsentiert als Soloepisode, andererseits gern live mit Gästen im Gespräch über ihre Storys mit abwechselnden Themen. Du darfst mit fiebern. Du darfst kommentieren, damit wir eine Interaktion erreichen können. Geschichten aus dem Leben-so bunt wie dies eben. Jeden Dienstag und Donnerstag pünktlich 4Uhr morgens als Schmankerl und zur Steigerung der Freude auf Dein kommendes Wochenende eine weitere unterhaltsame, inspirierende und motivierende neue Folge. Ich freu mich. Bis bald. Deine Manu

 


    1 Response to "065 Coco Bruycker-Einladung an Dich: Sei Teil meines Traumes."

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.