Urlaubsfotos, die inspirierend wirken können

Inspiriert zu dieser Episode wurde ich von Rosemarie Schneider. Vielen Dank dafür. Sie schickte mir ein Urlaubsfoto, schaukelnd auf einer riesigen Schaukel irgendwo im Dschungel.Vielleicht verrätst Du uns den Ort, dann kann ich es ebenfalls hier reinschreiben.
Rosemarie Schneider sagt, dazu:“…….XXX. Diesen Text kann ich erst befüllen, wenn ich die Antwort von ihr erhalte. Bleib Neugierig. Denn gewiss. Ich bekomme die bestimmt demnächst.“

Foto: von Rosemarie Schneider/ Urlaubsfoto

Ein Gefühl von Leichtigkeit. Von Fröhlichkeit. Von Unbeschwertheit.

Ich schaute also gebannt auf das eine Foto. Ergriffen von der Vorstellung, dort auch mal schaukeln zu dürfen. Zwischen Palmen, überall grün. Mitten im Dschungel.
Ich musste unwillkürlich daran denken, wie es wäre, wenn ich an diesem Ort wäre:
Ein Gefühl von Leichtigkeit. Von Fröhlichkeit. Von Unbeschwertheit.

Ich bin die einzige, die noch gern schaukelt in meinem Alter?

Während ich so fantasiere, fragte ich mich, ob es nur mir so gehe? Warum fasziniert mich (ich=weit über die 40 inzwischen) dennoch das Schaukeln so sehr?
Vielleicht merkst Du ebenso eine magische Anziehungskraft.

Der ultimative Hörertest:

Wo möchtest Du Dich hinsetzen, wenn Du die Wahl bei einem Besuch in einem Garten hättest?

  • a, auf die Gartenschaukel zum gemeinsamen Kuscheln im Schatten eines großen Baumes?
  • oder b, möchtest Du lieber den Tag am Tisch in einem „normalen“ Stuhl genießen?

Was wäre Deine Wahl?

Beim Betrachten des Urlaubsfotos mitten im Dschungel, kommen meine…

…Erlebnisse aus meiner Kindheit wieder hoch. Bestehen da Zusammenhänge?

Da war das eine Bild, was sich in mein Gehirn gebrannt hatte. All die Jahre war es immer da.
Auch später als Mutter. Als ich meine Tochter zum Spielplatz jedes Mal führte, war ich die erste die die Schaukel austestete. Schließlich ist es meine Pflicht, mich um die Sicherheit meines Kindes zu kümmern. Naja insgeheim, ist Dir wohl klar, was meine wahre Absicht war.

Je größer mein Kind wurde, war es ihr sicher peinlich, aber…

…ich genoss diese kurzen Momente von Glücksgefühl. Allzu schnell war es sowieso wieder vorbei. Dann trat der Alltag mit seinen Problemen wieder in Vordergrund.

Geht es Dir ebenso?

Kannst du an keinen Spielplatz vorbei gehen ohne wenigstens einen neidischen Blick zu den Kindern hinüber zu werfen?
Kannst Du Dich an Szenen aus deinem Leben erinnern, die mit Schaukeln zu tun haben.
Ein Schaukelpferd? Ein Schaukelstuhl bei der Oma? Eine Schaukel im Garten?

Da ist es wieder. Voller Stolz. Ich und meine Schaukel.

Schwups ist das Bild wieder im Kopf. Mein Vater baute mir extra für mich eine in unseren Garten hinein. Ich war die Einzige weit und breit, die eine Schaukel hatte.

59 Schaukelstuhl, Hängematte. Warum fasziniert uns Schaukeln so sehr?


Besonders gern saß ich stundenlang auf der Schaukel, wenn unsere Nachbarn Besuch von ihrem Enkel erhielten. Dann schaute ich von weiter hinüber und himmelte ihn an. Oh…nun ist es raus.
ER sah aber auch zu gut aus.

Wie sind Deine Geschichten rund ums die Schaukel?

Während meiner Recherche stoß ich auf eine Studie, die in einem Alterspflegeheim gemacht wurde. Ein Teil der Testpersonen durften 30Minuten bis 2,5 Stunden auf einem Schaukelstuhl verbringen.

Laut dieser Studie waren die Menschen…

  1. ausgeglichener
  2. fragten seltenen nach schmerzstillenden Mitteln nach als die andere Vergleichsgruppe.

Ist das nicht eine hilfreiche Erkenntnis? Sagt uns das nicht, dass…

Egal, was Du jetzt meinst, ich werde weiterhin jede Schaukel benutzen. Auf jedem Spielplatz.
Egal, wie alt ich werden mag.
Wie siehst du das? Wollen wir eine Schaukelchallenge machen? Schicke mir deine Fotos und Erlebnisse und wir verewigen sie im StoryPodcast.

Was ist die Moral der Geschicht,
entsorge deine alten Fotos möglichst nicht!

In diesem Sinne alles Liebe. Deine Manu

Die erwähnte Studiehier zum nachlesen.

Ende. Letzte Frage? Worum geht’s im StoryPodcast?

Im Mittelpunkt steht der Mensch egal ob Privat und/oder Business, aber in Form einer Heldenreise. Das heißt mit positivem Ausgang. Neugierig erarbeitete Rechercheinformationen aus Internet, Büchern, durch Reisen vor allem aber durch echte Begegnungen. Spannende Geschichten aus heutiger Zeit oder vergangenen Zeiten. Präsentiert als Soloepisode, andererseits gern live mit Gästen im Gespräch über ihre Storys mit abwechselnden Themen. Du darfst mit fiebern. Du darfst kommentieren, damit wir eine Interaktion erreichen können. Geschichten aus dem Leben-so bunt wie dies eben. Jeden Dienstag und Donnerstag pünktlich 4Uhr morgens als Schmankerl und zur Steigerung der Freude auf Dein kommendes Wochenende eine weitere unterhaltsame, inspirierende und motivierende neue Folge. Ich freu mich. Bis bald. Deine Manu


    4 replies to "059 Schaukelstuhl, Hängematte. Warum fasziniert uns schaukeln so sehr?"

    • Rosemarie

      Manuela, es freut mich das dich dieses Foto inspiriert hat. Diese tolle Schaukel durfte ich in Bali geniessen bei einem meiner Urlaube😎😍😀 dieses Jahr. Es war ein Tochter-Mutter Urlaub. Meine Tochter Yaelle Schneider organisiert gerne Sachen die sie noch nie gemacht und da bin ich auf gern dabei.
      Ein tolles Gefühl auf dieser Riesenschaukel, einfach wow.
      Falls ihr eine Schaukel seht, setzt euch drauf, probiert es einfach mal aus.
      Wieder mal Kind sein😍
      Liebe Grüsse Rosemarie

      • Manuela Degenhardt

        Liebe, Rosemarie. Ich danke Dir für Deinen Bericht. Eine tolle Urlaubsidee, was Deine Tochter sich da ausgesucht. Viele liebe Grüße zurück.

    • […] „059  Schaukelstuhl, Hängematte. Warum fasziniert uns schaukeln so sehr?“ Bist Du auch jemand wie ich der niemals an einer Schaukel vorbeigehen kann, ohne…?! Ohne einmal wenigstens zu schaukeln? Ganz kurz nur. Denn es sieht ja blöd aus. 40plus Personen dürfen das doch nicht. Autsch, jetzt weiß ich es besser. Ich habe eine Studie gefunden, wo die Wissenschaft sogar dazu rät. […]

    • […] 59 Schaukelstuhl, Hängematte. Warum fasziniert uns Schaukeln so sehr? […]

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.