Sicher verhüten ohne Hormone? Geht das?

Ich lernte einen charmanten Mann neulich kennen und überlegt wiedermal:

Wie könnte ich ohne Pille, Spirale, Kondome und weiteren Unbequemlichkeiten trotzdem sicher verhüten?
Ich begann zu recherchieren und stieß ich auf ein lustiges Video.
Eine Szene, die sich so oder ähnlich tausendfach deutschlandweit in vielen Frauenarztpraxen abspielt.
Was ich meine?
Für Super Neugierige verlinke ich Dir das Video. Siehe >>>Link!<<<
Ansonsten, mehr erfährst Du ganz unten in der Rubrik:
„Ach, zum Schluss. Da war noch was…“ Am Ende des Magazins.

Ab diese Woche neu im StoryPodcast:

►Trailer Nr.076 Anne Zietmann-Bis ich die Lösung fand-Hormonfreie Verhütung

076 Anne Zietmann-Bis ich die Lösung fand-Hormonfreie Verhütung

  • Inzwischen hat sie sich zusätzlich der anderen Seite des Problems zugewandt.  Nämlich, wie Du auf natürlichem Wege zum Wunschkind kommst.
    Quasi, die Fortsetzung ihrer ersten Methode zur Verhütung->nur umgedreht.
    Ich wollte nun für die Hörer mehr über Annes Geschichte und ihre unternehmerischen Aktivitäten erfahren. Weiter geht’s in Nr. 075:
    ►“076 Anne Zietmann-Bis ich die Lösung fand-Hormonfreie Verhütung

077 Luise Duttenhofer- Eine bedeutende Scherenschnittkünstlerin

►Trailer: Nr. 077 Luise Duttenhofer-Eine bedeutende Scherenschnittkünstlerin
  • Zeit ihres Lebens hat sie es nie vergessen können, dass sie nicht die künstlerische Laufbahn einschlagen durfte, wie sie es wünschte. Ihrem Talent zum Malen entsprechend, was sich schon früh zeigte.
    Aber sie machte das beste daraus. Zum einen las sie viele Bücher. Bildete sich quasi selbst weiter. Zum anderen fand sie ihre Leidenschaft im Scherenschnitt. Zu ihrer Zeit als Freizeitbeschäftigung für Frauen akzeptabel.
    Sie ließ, wie keine andere, mit Papier und Schere bewaffnet wunderschöne Kunstwerke entstehen. Oftmals mit Humor nicht geizend. Mehr im Beitrag:
    ►“077 Luise Duttenhofer- Eine bedeutende Scherenschnittkünstlerin

Interessante  Blogbeiträge auf der Webseite:

  • „Ich trau mich nicht, aber ich will!“
    Ich berichte, wie negative Glaubenssätze aus eigener Erfahrung einem total wirres Zeugs denken lassen können. Sie behindern Dich unnötigerweise an Deinen Zielen fleißig zu arbeiten. Mein Tipp an Dich. Wirf alles über Bord. Fang neu an. Es ist nie zu spät. So erging es mir neulich. Näheres im Blogbeitrag:
    „Ich trau mich nicht, aber ich will!“

Teile diese Nachricht an Deine Freunde und Bekannte.

wenn Du zufrieden bist, dann empfehlen ihnen gern das Sonntagsmagazin weiter. Kurz Anmelden ►PremiumInfoBox. Und schwups landet um 6 Uhr Dein StoryPodcastMagazin jeden Sonntag in Deinem E-MailBriefkasten. Ich bedanke mich.

Ach, zum Schluss. Da war noch was…

Genau. Ich stieß also auf ein Video, was sich so oder tausendfach ähnlich in Deutschland in vielen Frauenarztpraxen abspielt. Nämlich, dass Du entweder eine Pille oder
was auch immer empfohlen wird.

Dank Pharmaindustrie alles einfach und…

unkompliziert. Dabei vergessen wir schnell, dass wir uns durch dieses Zeugs Hormone und andere Unartigkeiten regelmäßig zuführen.
Ich selbst habe nur 3 Monate meines Lebens die Pille genommen.

Aber genau das war mein Problem, denn…

auf meine alten Tage lernte ich einen Mann kennen, der naja eben seine Vorstellungen hat. Was nun? Darum recherchierte ich und fand Anne Zietmann.

Ihre Botschaft: Lerne Deinen Körper kennen!

So jung und schon mehr Wissen über den weiblichen Körper als ich.
Das interessierte mich. Ich hoffe, auch Dich.

Schau mal, ich verlinke Dir das Video, was ich damals entdeckte. Siehe >>>Link!<<<
Auf der Seite erhältst Du außerdem Tipps, was viele Frauen gar nicht wissen.
Mich eingeschlossen.>Hier geht’s zur Info!

Aufgrund des spannenden Info lud ich Anne ein im StoryPodcast um

  • ihre eigene Geschichte und die
  • ihrer unternehmerischen Entwicklung zu erzählen.
    Sehr spannend. HörMalRein. In die Episode Nr.76

►“076 Anne Zietmann-Bis ich die Lösung fand-Hormonfreie Verhütung

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Und bleib anständig. Ähm, das sagte meine Mutter immer zu mir.
Passt doch zum Thema dieser Woche. Oder nicht?
Alles Liebe. Deine Manu
-Moderatorin und Herausgeberin des StoryPodcasts

Facebook | iTunes | StoryPodcast

DerStoryPodcast–> Keinen Beitrag mehr verpassen? Hier gehts zur Anmeldung.

-Sonntagsmagazin an die Leser per Email abgeschickt am 7.10.2018-

Ende. Letzte Frage? Worum geht’s im StoryPodcast?

Im Mittelpunkt steht der Mensch egal ob Privat und/oder Business, aber in Form einer Heldenreise. Das heißt mit positivem Ausgang. Neugierig erarbeitete Rechercheinformationen aus Internet, Büchern, durch Reisen vor allem aber durch echte Begegnungen. Spannende Geschichten aus heutiger Zeit oder vergangenen Zeiten. Präsentiert als Soloepisode, andererseits gern live mit Gästen im Gespräch über ihre Storys mit abwechselnden Themen. Du darfst mit fiebern. Du darfst kommentieren, damit wir eine Interaktion erreichen können. Geschichten aus dem Leben-so bunt wie dies eben. Jeden Dienstag und Donnerstag pünktlich 4Uhr morgens als Schmankerl und zur Steigerung der Freude auf Dein kommendes Wochenende eine weitere unterhaltsame, inspirierende und motivierende neue Folge. Ich freu mich. Bis bald. Deine Manu


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.