Wie sieht ein entspannter Sonntag für Dich aus?

Ich wünsche Dir einen ruhigen entspannten Sonntag.
Entschuldige, ich setze bevormundend voraus, dass Du Ruhe überhaupt wünscht.
Es könnte durchaus sein(Fifty-Fifty), dass Du eben das Gegenteil Dir wünscht.

Episode Nr. 001 Faszination alter Gebäude/Der Winkelturm

Apropo Stille. Wo suchst Du Dir Deine Auszeit, um neu auftanken zu können?
Dieses Thema habe ich immer mal wieder im Podcast.
Aber kennst Du auch die allererste Episode?
Darum geht es um ein Gebäude, wo es echt, so was von wirklich, total still ist.

Stille total und absolut. Still.

Selbst wenn 1 Meter davor, das pralle Stadtleben pulsiert. Ich rede von vielen Autos, von einer großen Bahnhofsbaustelle, von U-Bahnen, von S-Bahnen, von Bussen. Alles um das Gebäude drumherum. Aber drinnen hörst Du keinen Mucks.
Du möchtest wissen, wo das um Gottes willen sein soll?

Das erfährst Du ganz unten in der Rubrik: „Ach, zum Schluss. Da war noch was…“ Am Ende des Magazins.

Neuigkeiten aus der StoryPodcast Redaktion:

  • Ich habe meine erste Widmung geschrieben. Stell Dir vor. Ganz feierlich war mir zu mute. Es war für mich ein Grundbedürfnis. Eine Herzensangelegenheit.
    Ich bedanke mich öffentlich für eine Person, wie sehr sie mich unterstützt.
    Wen ich meine und warum, dass erfährst Du am Dienstag im Storypodcast.
    ►hier rückwirkend der Link dazu: „Episode 54 Was bedeutet Freiheit für Dich? Symbol für Deine Freiheit ist…“

Übrigens, wenn Du die Person nicht sein solltest, kräme Dich nicht. Wir alle sind ein Teil der Welt, wir motivieren oder demotivieren immer unsere Umgebung.

Alles hat eine Wirkung.

Falls, du die Person also nicht sein solltest, dann gehört Dir die Lobeshymne genauso, weil wir Teil eines Großen sind. Ich danke Dir für Dein Dasein.
Und auch das meine ich aus vollstem Herzen heraus. Danke!
Du mein Podcasthörer und Leser. Ohne Dich wäre ich nichts. Eine Moderatorin ohne Publikum. Wie schrecklich.
Anderes Thema bitte. Lets go.

Erlebnisse als StoryReporter:

Erinnerungen kommen hoch, vor ein paar Monaten ist es erst her.
Im November der Besuch der Veranstaltung „Mach Dein Ding“ mit Christian Bischoff:
Hier rückwirkend►Tagebuchauszug Teil 1(von 6) findest du hier.►„Erinnerungen. Ich stand auf der Schwelle eines neuen Lebens. Und Du?“

  • Ich kann es nicht glauben. Vor gerade mal nur wenigen Monaten ist es erst her.
    Im November trat ich eine Reise an, die mein Leben nachhaltig verändert hat.
    Damals gerade frisch in eine Schule eingetreten nämlich in die Podcast-Meisterschule. Noch völlig unsicher, ob ich das alles kann. Ob ich das schaffe. „Ich habe keine Ahnung, von all dem“. Mein typischer Satz zu dieser Zeit.
    Wackelig auf den Beinen und immer wieder betonen, dass ich doch ein Mädchen sei. Die hätten keine Ahnung von Technik.
  • Nur der Satz vom Gründer der Meisterschule prägte mich und hielt mich tapfer aufrecht. „Wenn du gerne redest, dann mach einen Podcast. Die Technik kannst du lernen“.
    Ich hörte erstmals davon in einem Online Kongress. Es sprach Tom Kaules höchstpersönlich.
    Du siehst: Als ich meine Fahrt nun im November antrat, wie diese wieder aktuell in 10 Tagen, war in meinem Kopf ein wirres Durcheinander.
    Ich weiß noch, dass ich in der damaligen Veranstaltung ziemlich leise meine Ziele erzählte. Ständig wurde ich von anderen Veranstaltungsteilnehmern gefragt, was ich so mache.  Ganz ehrlich? Ich hatte die Frage gehasst. Alles gern, aber nicht diese Frage beantworten wollen. Irgendwann wünschte ich mich weit weg. Zumal bei dieser Frage.

Schließlich war ich mir selbst noch zu unsicher.
In 10 Tagen nun trete ich wieder die gleiche Reise an.
Zu der gleichen Veranstaltung wie damals.
Nur, diesmal bin ich nicht mehr die Gleiche.

Und ich könnte mir gut vorstellen, dass ich die Frage: „He, was machst du eigentlich?“
lieben werde.
Welche Veranstaltung das ist?
Was ich dort mache?
Wo ich übernachte?
Warum ich es Dir nicht jetzt verrate? Nö, ein bisschen Spannung muss schon sein.
Ich verrate es Dir aber, wenn es soweit ist. Versprochen!

Ach übrigens…„He, was machst du jetzt und in den nächsten 6 Monaten eigentlich?“

Insiderwissen nur für treue Leser:

Endlich! Ich habe Jemanden gefunden, der über seinen Autounfalls und die Folgen daraus spricht.
Wie ich in meiner Vorstellung-Episode Nr. 000 Wer spricht da? Hier der ►Link.
selbst berichte, habe ich ziemlich früh meiner Fahrkariere einen schwerfolgen Autounfall gehabt.
Naja, die Folgen betraf mein Auto. Denn nur das wurde beschädigt. Aber so mächtig gewaltig, dass es auf den Schrott kam.
Ohne Ausnahme. Ich hatte mich damals dreifach überschlagen.

Von Beginn meiner Podcastzeit suchte ich einen Gast, der ebenfalls über seine Geschichte erzählt. Nun habe ich jemanden.
Keine Sorge, es wird wie immer im Podcast zwar etwas heiß hergehen, aber am Ende wird eine gute Botschaft zu hören sein. Wir wollen Dich schließlich motivieren und abschrecken.
Derzeit suchen wir einen Interviewtermin und dann geht die Geschichte online. Zu Dir auf direktem Wege. Jeppi
Puh, wenn das geschafft ist, darf ich wiedermal ein Häkchen an einer meiner Ziele machen.

Wie sieht es bei Dir so aus. Mit deinen Häkchen mit deinen Zielen?

Ab diese Woche neu im StoryPodcast:

Burkhard Koller ist Graveurmeister, Wasserforscher und Seelensprecher. Eine nicht alltägliche Kombination von Beruf und Berufung. Seit über 30 Jahren ist er selbstständiger Unternehmer. Als künstlerischer Handwerker und Wasserforscher ist es seine größte Liebe, berührende Worte und Botschaften auf Gläser zu gravieren.

 

Es beginnt wie ein Märchen ist aber eine wahre Begebenheit.
Eines Tages begab es sich, dass ich ziellos durch einen Supermarkt lief.
Ich wusste nicht so recht, was ich essen wollte.
Bis ich in der Obst-Gemüseabteilung landete.
Plötzlich stand ich vor einem Meer von Balkonpflanzen.
Geranien und Fuchsien wild durcheinander stehend.

Interessante Blogbeiträge auf DerStoryPodcast.com:

„Wie kann ich als Senior das Internet nutzen, um meine Einsamkeit zu überwinden?“

Teile diese Nachricht oder noch besser lade:

Deine Freunde recht herzlich ein, sich an der stetig wachsenden Zahl an Lesern
anzuschließen. Das geht so. Kurz Anmelden–> PremiumInfoBox. Und Dein StoryPodcastMagazin landet jeden Sonntag ab 6 Uhr in Deinem E-MailBriefkasten.Link anklicken und Schwups bist Du und Deine Freunde StoryPodcastHörer.
Ich freue mich drauf.

Ach, zum Schluss. Da war noch was…

Ich wünschte Dir einen ruhigen entspannten Sonntag.
Daraus resultierend fragte ich Dich, ob Du ein Gebäude kennst, wo es komplett still drinnen ist- ein Gebäude, wo es echt, so was von wirklich, total leise ist.
Selbst wenn 1 Meter davor, das pralle Stadtleben pulsiert. Ich rede von vielen Autos, von einer großen Bahnhofsbaustelle, von U-Bahnen, von S-Bahnen, von Bussen. Alles um das Gebäude drumherum. Aber drinnen hörst Du keinen Mucks.
Du möchtest wissen, wo das um Gottes willen sein soll?

In einem Winkelturm. Stille.

Eine besondere Form eines Hochbunkers. Und das gute, die wenigen Bunker kann man besichtigen. Diesen im Beitrag erwähnten schon und nicht nur das:
hier erfährst du, wie Du um 1945 im Gebäude und drumherum gelebt hättest. Denn das ist ein Bunker für die Zivilbevölkerung gewesen. Hier geht’s nicht um das Militär, sondern um die Mutter, die mit ihrem Kinde Schutz suchte.
Etc. Lass Dich überraschen und #HörMalRein

„001 Faszination alter Gebäuude/Der Winkelturm“
Ganz getreu dem Motto unseres Podcasts.
Alles Gute. Deine Manu
Manuela Degenhardt-Moderatorin und Herausgeberin des StoryPodcasts

DerStoryPodcast–> Keinen Beitrag mehr verpassen? Hier gehts zur Anmeldung.


Ende. Letzte Frage? Worum geht’s im StoryPodcast?
Im
Mittelpunkt steht der Mensch egal ob Privat und/oder Business, aber in Form einer Heldenreise. Das heißt mit positivem Ausgang. Neugierig erarbeitete Rechercheinformationen aus Internet, Büchern, durch Reisen vor allem aber durch echte Begegnungen. Spannende Geschichten aus heutiger Zeit oder vergangenen Zeiten. Präsentiert als Soloepisode, andererseits gern live mit Gästen im Gespräch über ihre Storys mit abwechselnden Themen. Du darfst mit fiebern. Du darfst kommentieren, damit wir eine Interaktion erreichen können. Geschichten aus dem Leben-so bunt wie dies eben. Jeden Dienstag und Donnerstag pünktlich 4Uhr morgens als Schmankerl und zur Steigerung der Freude auf Dein kommendes Wochenende eine weitere unterhaltsame, inspirierende und motivierende neue Folge. Ich freu mich. Bis bald. Deine Manu


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.