Heute geht es um Gabi. Gabi schrieb mir eine Geschichte. Die ich sehr gerne vorlesen werde.
Es geht um Perspektivenwechsel. Den Blickwinkel verändern. Mut zu neuen Wegen. Wenn Du ähnliches zu berichten hast, Deine Erfahrungen weitergeben möchtest? Schreibe mir eine kurze Email.Ich freue mich auf Post von Dir.
Aber nun zurück zu Gabi
In der heutigen Geschichte beschreibt Gabi einen ihrer bewußt veränderten Wege. Couchsurfing-mal eine etwas andere Reisetour
Los geht’s…


Hallo Mein Name ist Gabi .Ich bin 52Jahre alt. Angestellte. Bisher führte ich ein unspektakuläres Leben.
Alles easy. Alles gut.
Vor 4 Jahren verstarb mein Mann überraschend und plötzlich war ich allein.
Das war eine schwere Zeit. Inzwischen habe ich mich arrangieren können. Nur eins stört mich sehr.
Mir fehlt das Reisen. Nur fand ich bisher keine Idee, wie ich es bewerkstelligen soll.
Aber wie?
Mit Freunden zusammen als drittes Rad am Wagen für mich unvorstellbar.
Eine Reisegruppe aus dem Reisebüro gebucht. Um Gottes Willen. Niemals, dann bleib ich lieber daheim.
Eine Singletour mit anderen Singles, um mitleidig an der Bar das Leben und überhaupt zu bejammern? Grauenhaft!
Allein verreisen? Im Hotel ganz allein? HHmmm, nein dafür war ich nicht zu motivieren.

Aber ich wollte verreisen. Nur wie. Ich suchte nach einer Lösung, die zu mir passte.
Eines Tages aber sah ich im Internet einen Bericht über Couchsurfing.
—————————————–
Den Rest kannst Du Dir in der obigen StoryPodcast-Audioversion anhören.
Nun zu den Fakten:
Was ist Couchsurfing? Couchsurfing.com ist eine Online Plattform, auf der Reisende (Surfer) Gastgeber (Hosts),
nach einer Couch (Bett, Matratze) fragen können. Der Gastgeber =Zeit und Lust, nimmt er die Anfrage an. Unterkunft kostenfrei im Vordergrund geht es um Kommunikation, Kulturaustausch
Hier Link zur Webseite ►Couchsurfing 
Das Video über Couchsurfing

Gabis Tipp: Heute teile ich meine Reise in drei Teile:
In Couchsurfing, Hostel(weil meist Gemeinschaftsküche)mit Mehrbettzimmer und Hotel mit Einzelzimmer. Ideale Mischung zwischen Action und Ruhe. Nimm einen dünnen Gästeschlagsack, als Ersatz für deine 4Wände.
Ich fühlte mich wohler, heimischer dadurch.
Fazit:
Ich bin sehr dankbar für die Erlebnisse, so nie erfahren hätte, wenn ich es nicht ausprobiert hätte.
Mich imponierte die Aufnahmebereitschaft und das Vertrauen wegen ihrem Wohnungsschlüssel.
Unglaublich, innerhalb kürzester Zeit habe ich viel gelernt, daß es so viele Menschen gibt, die hilfsbereit sind.
Wenn du Wärme gibst, dann kommt es zurück.

1.Manus Buchtipp.► „Günstig Reisen Leichtgemacht“

2.Buchtipp►Und was hältst Du von meinem Traum? „Aussteigen auf 7107 Inseln“ Ein dickes fettes EBook zum Thema► Reif für die Insel? jede Menge Tipps über

        • Führerschein
        • Hausbau
      • Heiraten
      • Immobilien-Erwerb
      • Impfen
      • Klima und Wetter
      • Krankenversicherung
      • Kurioses
      • Lebenshaltungskosten
      • Leben unter Deutschen
      • Mentalität etc.

     

     


    Der Story Podcast
    Im Mittelpunkt steht der Mensch egal ob Privat und/oder Business, aber in Form einer Heldenreise. Das heißt mit positivem Ausgang. Neugierig erarbeitete Rechercheinformationen aus Internet, Büchern, durch Reisen vor allem aber durch echte Begegnungen. Spannende Geschichten aus heutiger Zeit oder vergangenen Zeiten. Präsentiert als Soloepisode, andererseits gern live mit Gäste im Gespräch über ihre Storys mit abwechselnden Themen. Du darfst mit fiebern. Du darfst kommentieren, damit wir eine Interaktion erreichen können. Geschichten aus dem Leben-so bunt wie dies eben. Jeden Donnerstag pünktlich 4Uhr morgens als Schmankerl und zur Steigerung der Freude auf Dein kommendes Wochenende eine weitere unterhaltsame, inspirierende und motivierende neue Folge. Ich freu mich. Bis bald. Deine Manu


Kommentar verfassen